Konfirmandenarbeit

Der Konfirmandenunterricht erstreckt sich über ca. 20 Monate. Es gibt dadurch immer zwei Jahrgänge, die sich überschneiden. Nach der Konfirmation des einen Jahrgangs liegt der Anmeldetermin für den neuen Jahrgang. Der Beginn des Unterrichts ist immer nach den Sommerferien. Die Jugendlichen des in Frage kommenden Jahrgangs werden persönlich angeschrieben - ebenso ihre Eltern. Beim Anmeldegespräch sit dann schon Gelegenheit, sich kennen zu lernen und erste Fragen zu stellen. Grundvoraussetzung für die Teilnahme ist Freiwilligkeit.

An der Kreuzkirche ist immer ein starker Jahrgang. Deshalb gibt es zwei Gruppen - Mädchen und Jungen. An der Versöhnungskirche sind in der Regel die Gruppen viel kleiner. Die Arbeit umfasst Diskussionen udn Gespräche ind er Gesamtgruppe, Gruppenarbeit in kleinen Gruppen, Partner- und Einzelarbeit. Im Moment wird mit dem Arbeitsbuch "Alles Glaube, oder was ?" aus dem Verlag wortimbild gearbeitet , aber auch mit eigenen Arbeitsblättern. Neben den klassischen Themen gibt es auch Projekt- und Praktikumsphasen, wie z.B. das Gemeindepraktikum oder das Diakonieprojekt.

Der Unterricht findet in der Regel alle 14 Tage statt und dauert dann 2 Zeitstunden. Nähere und ausführliche Informationen gibt gerne die für den gesamten Konfirmandenunterricht zuständige Pfarrerin Heike Gabernig

Gemeindebrief

GemeindebriefPDF Download

Gemeindebrief

Juni/Augusti 2017

Gemeindebüro (Karte)

Telefon: 02150 2002
Nierster Str. 56
40668 Meerbusch
Öffnungszeiten:
Mo - Do. 9-12 Uhr
Do. 15-17 Uhr
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Evangelische Kirchengemeinde Lank
  • Lank-Latum
  • Ilverich
  • Langst-Kierst
  • Nierst
  • Ossum-Bösinghoven
  • Strümp

Login

Login Mitarbeiter
Kalender